Meißel-/ Bohrhämmer

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Einhell Bohrhammer TE-RH 38 E
Einhell Bohrhammer TE-RH 38 E
199,96 € * 156,42 € *
Black & Decker Bohrhammer KD990KA
Black & Decker Bohrhammer KD990KA
149,95 € * 146,17 € *
AEG Elektrowerkzeuge Bohrhammer PN 11 E
AEG Elektrowerkzeuge Bohrhammer PN 11 E
1.046,01 € * 898,45 € *
Makita Stemmhammer, 1240 W - HM1400
Makita Stemmhammer, 1240 W - HM1400
2.202,69 € * 1.519,05 € *
1 von 4

Meißel- und Bohrhammer was braucht man wofür?

Wenn Sie bei kleineren und größeren Abrissarbeiten, oder auch beim Nuten und Bohren in Beton mit Ihrem Schlagbohrer an Grenzen stoßen, dann wird es höchste Zeit für das nächstgrößere Tool – den Stemmhammer, Abbruchhammer, Meißel- oder Bohrhammer. Doch versteht man unter all diesen Begriffen immer das gleiche Werkzeug oder gibt es Unterschiede? Was ist beim Kauf von Meißel- und Bohrhammer zu beachten? Welche Aufsätze eignen sich wofür? Die Antworten erhalten Sie in Ihrem myToolStore.

Meißel- und Bohrhammer: Eine Definition

Bei einem Meißel- und Bohrhammer wird die Rotationbewegung des Elektromotors mit Hilfe eines Antriebslagers und eines Kolbens in eine Hubbewegung umwandelt. Der dadurch entstehende Unterdruck wird über den so genannten Schläger auf den Bohrer oder Meißel übertragen, der somit in eine axialen Schlagbewegung gerät. 

Wo setzt man Meißel- und Bohrhammer ein?

Die Bezeichnung Bohrhammer kann als Überbegriff für eine Reihe artverwandter Geräte betrachtet werden. Der Bohrhammer ist für das Bohren in Beton und anderen harten Materialien zuständig. Das heißt, Sie können einen Bohrhammer zunächst einmal für die gleichen Arbeiten einsetzen, die sich auch mit einer Schlagbohrmaschine erledigen lassen. Aufgrund seiner Funktionsweise erreichen Sie mit einem Bohrhammer dabei jedoch eine wesentlich höhere Schlagkraft.

Doch der Meißel- und Bohrhammer kann noch mehr und ist dabei in der Regel nur wenig teurer als die Schlagbohrmaschine. So lassen sich mit ihm auch Stemmarbeiten, Meißel- oder Abbrucharbeiten ausführen. Je nach Ausführung wird das Elektrowerkzeug dann als Meißelhammer, Stemmhammer oder Abbruchhammer bezeichnet. Sobald Sie also anstelle eines Bohrers einen Meißel in Ihr Gerät einsetzen, wird aus Ihrem Metabo Bohrhammer ein Metabo Stemmhammer oder aus dem Einhell Bohrhammer ein Einhell Schlaghammer. 

Reine Meißel- oder Stemmhämmer sind für die härteren Arbeiten auf Baustellen ausgelegt. Dazu zählen unter anderem das Einreißen von Mauern, das Abtragen von Putz, das Freilegen von Kabelkanälen und Rohrleitungen und andere Abbrucharbeiten. Weiterhin gibt es auch Bohrhammer, die mehrere Funktionen in sich vereinen. Diese so genannten Kombihammer können je nach Aufsatz das Bohren, Meißeln, Stemmen oder Schlitzen von Werkstoffen übernehmen. Ein gutes Beispiel für einen zuverlässigen Kombihammer ist etwa der Makita HR4510C.

Meißel für Bohrhammer: Eine Übersicht

Sie wollen Ihren Bohrhammer für anstehende Meißelarbeiten nutzen. Kein Problem! Doch ist Ihnen eigentlich bewusst, wann welche Meißelform zum Einsatz kommen sollte? Wir erklären Ihnen die wichtigsten Meißeltypen und ihre Funktion. Denn tatsächlich gibt es bei der Wahl des richtigen Meißelns einige Punkte zu beachten.

Spitzmeißel

Der Spitzmeißel erinnert durch seine Form an eine Bleistiftspitze. Er läuft spitz nach vorne zu und lenkt somit die ganze Schlagkraft des Bohrhammers auf einen Punkt. Dadurch entwickeln Sie mit diesem Meißel die größtmögliche punktuelle Schlagkraft. Spitzmeißel eignen sich für alle Arbeiten, bei denen Sie viel Kraft auf kleiner Fläche benötigen. Kleine Unebenheiten in Beton lassen sich mit ihm ebenso gut ausbessern, wie auch ganze Wände einreißen.

Flachmeißel

Ein Meißel-Bohrhammer mit Flachmeißel ist dafür ausgelegt, gerade Bruchkanten zu erzeugen. Die Schlagkraft verteilt sich hierbei gleichmäßig entlang der Meißelform, die in einer flachen Kante endet. Ganz so, wie man sie von Kellen oder Spachteln her kennt. Bohrhammer mit Flachmeißel-Aufsatz eignen sich hervorragend, um Kabelkanäle in die Wand zu stemmen oder um Ziegel und weiche Kalksandsteine kontrolliert zu brechen. Er wird auch gerne zum Anzeichnen von auszuschlagendem Mauerwerk verwendet.

Spatmeißel

Wenn Sie vorhaben, mit dem Meißel-Bohrhammer Putz oder kleinere Unebenheiten an der Wand zu entfernen, dann sollten Sie auf einen Spatmeißel zurückgreifen. Diese Meißelform können Sie sich wie einen breiteren Flachmeißel oder einen Spaten vorstellen. Durch die lange, flache Kante des Spatmeißels verteilt sich die Schlagkraft auf eine größere Fläche. Dadurch ist es möglich, den Spatmeißel für feinere Abtragungsarbeiten am Mauerwerk, zum Spalten von Schwemmstein, Hochlochziegeln sowie Gips oder zum Auflockern von Erdreich und Estrich zu nutzen.

Kanalmeißel

Der Kanalmeißel wird auch Hohlmeißel genannt und zeichnet sich durch seine längliche, halbrunde und hohle Spitze aus. Diese Form erlaubt es Ihnen, mit dem Kanalmeißel gezielte Aussparungen in Wände und Böden zu meißeln – und das, ohne das umliegende Mauerwerk dabei zu beschädigen. Kanalmeißel werden, wie ihr Name bereits vermuten lässt, zum Anlegen von Stromkanälen und Schächten für Rohrleitungen verwendet.

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Bei den beschriebenen Meißeltypen war noch keine passende Form für Ihren Anwendungsfall dabei? Sie sind sich unsicher, ob Sie einen Meißel- und Bohrhammer benötigen, oder ob eine Schlagbohrmaschine doch ausreichen könnte? Wir sind gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns zu allen Fragen rund um Meißel- und Bohrhammer jederzeit per E-Mail an info@mytoolstore.de oder während unserer Geschäftszeiten (Mo-Fr, 08:00 - 17:00 Uhr) telefonisch unter 06205 305760. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

 

Zuletzt angesehen
  • PayPal
  • Vorkasse
  • Rechnung
  • VISA-MasterCard
  • Lastschrift
  • SofortUeberweisung
Top