Akkuschrauber 24 bis 36 Volt

Filter schließen
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Akkuschrauber mit 24 Volt oder 36 Volt: die Kraftvollen für Fortgeschrittene

Klarer Fall, Akkuschrauber mit 36 Volt oder 24 Volt sind keine kompakten Heimwerker-„Spielzeuge“ mehr, die man nur von Zeit zu Zeit aus der Schublade holt, um die Schraube am wackligen Stuhl festzuziehen oder das alte Regal zu richten. Vielmehr reihen sich die akkubetriebenen Schrauber in die Liga der professionellen Elektrowerkzeuge ein. Aus diesem Grund werden Sie häufig von fachkundigen Handwerkern und erfahrenen Privatnutzern auf Großbaustellen genutzt. Was die starken Profigeräte ausmacht und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie, wenn Sie jetzt weiterlesen.

Was macht einen 24 Volt Akkuschrauber oder 36 Volt Akkuschrauber aus?

Akkuschrauber 24 Volt oder 36 Volt sind mit sechs bzw. mit neun Akkuzellen ausgerüstet. Diese werden direkt im Gehäuse verbaut und sorgen so über viele Stunden hinweg für maximale Leistungsbereitschaft. Zugegeben, die Power der vergleichsweise vielen verbauten Akku-Einzelzellen sorgt natürlich auch für ein erhöhtes Eigengewicht der Geräte. Daher sollten Sie vor allem Akkuschrauber 36 Volt, aber auch Modelle mit 24 Volt immer beidhändig oder nur dann mit einer Hand bedienen, wenn Sie im Umgang mit professionellen Elektrowerkzeugen geübt sind.

Übrigens: Wie lange Sie genau mit Ihrem gewünschten 24 Volt oder 36 Volt Akkuschrauber arbeiten können, sagt Ihnen die am Produkt angegebene Wattstundenzahl (Wh). Fehlt dieser Wert am Akkuschrauber 24 Volt oder 36 Volt, können Sie ihn ganz einfach selbst berechnen: Volt (V) mal Amperestunden (Ah) ergeben die Wattstunden (Wh). Ebenso sollten Sie einen Blick auf die ausgeschriebene maximale Drehzahl werfen. Je höher diese ist, desto vielseitiger können Sie Ihren Akkuschrauber in der Regel einsetzen. Der Grund: Verschiedene Werkstoffe müssen mit unterschiedlichen Drehzahlen bearbeitet werden, um das Material zu schonen. Nur wer seinen Akkuschrauber entsprechend der Werkstoffbeschaffenheit einsetzt, kann saubere Bohrlöcher und Verschraubungen erreichen.

Den richtigen Akkuschrauber auswählen: Fragen Sie unsere Experten

Gerade im Bereich professioneller Elektrowerkzeuge sollten Sie keinesfalls Kompromisse eingehen. Setzen Sie daher beim Kauf von 24 Volt oder 36 Volt Akkuschraubern auf qualitativ hochwertige Markengeräte. So zum Beispiel auf Hikoki Akkuschrauber 36V, Makita Akkuschrauber 36V oder andere vergleichbare Markenwerkzeuge. Dann kann beim Bohren und Schrauben über viele Jahre hinweg nichts mehr schief gehen. 

Wenn Sie eine umfassende Beratung zu unserem Sortiment wünschen oder Fragen zu einem speziellen Modell haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir sind für Sie da via E-Mail an info@mytoolstore.de oder telefonisch unter 06205 305760 (Mo – Fr, 08:00 bis 17:00 Uhr).

 

Zuletzt angesehen
  • PayPal
  • Vorkasse
  • Rechnung
  • VISA-MasterCard
  • Lastschrift
  • SofortUeberweisung
Top